Richti

Zwischen 2010 und 2014 realisierte Allreal auf dem ehemals industriell genutzten und anschliessend rund 20 Jahre brach liegenden Grundstück zwischen Bahnhof Wallisellen und Einkaufszentrum Glatt ein neues Quartier. Im Richti wohnen rund 1200 und arbeiten über 3500 Menschen. Die Läden in den Erdgeschossen, das breite Gastroangebot und die Wohnungen um die geschützten Innenhofpärke machen Richti Wallisellen zu einem attraktiven Ort zum Wohnen, Einkaufen und Arbeiten. Der öffentliche Raum ist mit Plätzen, Alleen, Arkaden und Wohnstrassen städtebaulich überzeugend ausgestaltet. Richti Wallisellen setzt auch ökologisch Massstäbe: Es ist die schweizweit erste Arealüberbauung, welche die Ziele aus der Vision der 2000-Watt-Gesellschaft erfüllt.