top of page

Roger Federer in der Badi

Helle Aufregung am Samstagnachmittag unter den zahlreichen Badigästen: Die Kinder und Teenager schlichen sich langsam an den Gast im weissen Leibchen und dunkler Sonnenbrille ran. War er es wirklich? Bei genauerem Hinsehen gab es keine Zweifel mehr: Roger Federer nahm mit sener Familie im Badi-Restaurant von Michel Péclard ein Mittagessen ein. Natürlich durfte der Stargast am begehrtesten Platz direkt am See sitzen und die wunderschöne Aussicht auf Zürichsee und Berge geniessen. Mit Blick auf die gegenüberliegende Seite des Zürichsees, wo Roger Federer für geschätzte 60 Millionen Franken in Kempraten SG sein neues Zuhause baut. Vorläufig scheint sich die Tennis-Legende weiterhin in und um Richterswil zu bewegen, wie sein Badi-Besuch zeigt. Auch auf dem Spielplatz am Horn war Federer mit Familie schon anzutreffen. Die Kinder fragten aufgeregt nach Autogramm und Selfie. Der Tennis-Champion nahm das Handy gleich selbst in die Hand und drückte auf den Auslöser. Die Gesichter der Kinder sind aus Persönlichkeeitsschutz unkenntlich gemacht worden. Dafür strahlt ein sichtlich entspannter Roger Federer: Klar, einen schöneren Platz als die Badi Richterswil kann man sich ja auch kaum aussuchen!


3 Comments


Guest
Jul 03, 2023

Schade akzeptiert der Autor nicht die Privatsphäre von Roger, die Story hat nicht mal Blick Niveau.

Like

Guest
Jun 26, 2023

find ich cool :-)

Like

Guest
Jun 26, 2023

übertrieben!!!!

Like
bottom of page